vollautomatisches Formmessgerät Rondcom Nex

Das Rondcom Nex im eleganten Design besticht durch seine Genauigkeit, seine einfache Bedienung und die Möglichkeit, komplexe Messungen im CNC-Modus ohne Bedienereingaben durchführen zu können. Das Messgerät ist motorisch in allen Achsen und besitzt einen hochgenauen luftgelagerten CNC-Tisch. Über die Software ACCTee-Pro wird das Gerät am PC gesteuert und programmiert. Die Auswertungen können in die Zeiss-Software PiWeb übergeben werden.

"intelligente" Horizontalachse:

Diese Achse ist messend, d.h. es können durchmesserbasierte Messergebnisse erzeugt werden. Bei Kegelmessungen werden Tastsystem und Achse miteinander verrechnet. Für Zylindermessungen ist eine helixförmige Antastung möglich. Die Tastkugel befindet sich unterhalb der Horizontalachse. Damit stören Konturen größerer Messobjekte nicht, da sie sich unter der Achse hindurchbewegen. Außerdem ist 

In der Ausführung mit CNC-Tastkopf sind automatische Antastungen an der Außen- und Innenkontur der Messobjekte möglich. Dabei kann das Tastsystem stufenlos in alle möglichen Winkelstellungen gebracht werden.

 

Als Weiterentwicklung des Messgerätes zum Rondcom Nex Rs kommt ein Rauheitstastkopf zum Einsatz. Damit werden Oberflächenmessungen (Rauheitsmessungen) axial und radial möglich. Die Messungen und Analysen sind in das Softwarekonzept ACCTee-Pro eingebettet.

Technische Daten:

  • messbarar Durchmesser 300 mm
  • messbare Werkstückhöhe 300 mm (500, 800 mm)
  • Rundtisch mit pneumatischer Lagerung, Abweichung 0,01 + 0,00016/(mm Messhöhe) µm
  • Tischdurchmesser 235 mm
  • Tischbelastung 30 kg